Linie 4 nach Zeißig und ins Industriegelände


von Tageblatt-Redaktion

Linie 4 nach Zeißig und ins Industriegelände
Foto: VGH

Zeißig. Das Dorf bekommt einen Anschluss an das Hoyerswerdaer Stadtbus-Netz. Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Juli fährt die Linie 4 der Verkehrsgesellschaft VGH nicht mehr vom Rosarium über die Hufelandstraße und die Külzstraße in Richtung Lausitzbad.

Sondern sie verkehrt abwechselnd über den Bahnhaltepunkt Neustadt nach Zeißig bzw. zur momentan ausgelagerten Lausitzbad-Kantine ins Industriegelände (im Bild).

In Zeißig halten die Busse sowohl in der Bautzener Straße wie auch am Eibenweg im Wohngebiet am Sender. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Frank Schimann schrieb am

Und was ist mit Dörgenhausen?

Lars Fähr schrieb am

Warum lässt man dann nicht eine Stadtlinie bis nach Knappenrode fahren, als einen extra Bus dahin fahren zu lassen?

Stefan Löwe (Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH) schrieb am

Hallo Herr Schimann,
Hallo Herr Fähr,

der Bus nach Zeißig ist gar kein "extra" Bus. Es ist der Bus, der sonst zum Lausitzbad fährt. Das Lausitzbad ist jetzt aber für einige Monate für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Damit der Bus nicht leer durch die Stadt fährt, leiten wir ihn abwechselnd nach Zeißig und ins südliche Industriegelände zum QTZ.

Weiter nach Knappenrode oder Dörgenhausen würden wir aber in der Tat (mindestens) einen zusätzlichen Bus benötigen. Und zwei zusätzliche Busfahrer. Das kostet ca. 300.000 EUR für den Bus und ca. 150.000 EUR für den Betrieb pro Jahr. Zusätzliche Einnahmen wird es in Zeiten des Deutschlandtickets und Bildungstickets nicht spürbar geben. Kurzum: Das ist in der derzeitigen Kassenlage nicht bezahlbar.

In Dörgenhausen kommt dazu, dass dort keine Wendemöglichkeit vorhanden ist. Nach Wittichenau dürfen wir mit dem Stadtverkehr aber aus rechtlichen Gründen nicht weiterfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Löwe
Geschäftsführer VGH

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 4.