Liederfest-Sieger aus Berlin und aus Salzburg


von Tageblatt-Redaktion

Liederfest-Sieger aus Berlin und aus Salzburg
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. In die Bundeshauptstadt sowie nach Österreich gegangen sind die diesjährigen Preise beim Liederfest "Hoyschrecke" im Bürgerzentrum. Es fand zum inzwischen 23. Mal statt.

Die Jury überzeugt hat die Berlinerin Franziska Günther (rechts). Publikumsfavoriten waren Georg Clementi (mit Hoyschrecke) aus Salzburg mit Gitarrist Ossy Pardeller und Akkordeonistin Bojana Popovicki.

Insgesamt am Start waren acht Musiker beziehungsweise Musikgruppen. Sieben waren vorab unter 43 Bewerbungen ausgewählt worden. Eine Sängerin qualifizierte sich per Publikumswertung auf einer Offenen Bühne. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 2?