LHV-Links-Außen erfolgreich operiert


von Tageblatt-Redaktion

LHV-Links-Außen erfolgreich operiert
Foto: LHV / Ben Bartuschka

Hoyerswerda. Handball-Landesligist LHV meldet die erfolgreiche Operation seines Links-Außen-Spielers Nico Köppner. Der 18-Jährige hatte sich im September bei einem Trainingsspiel beim Radebeuler HV das Knie verdreht und sein Kreuzband verletzt – ohne Fremdeinwirkung, wie der LHV betont.

Im Seenland-Klinikum sei nun das Kreuzband operativ ersetzt worden. Der Verein dankt allen beteiligten Schwestern, Ärzten und Mitarbeitern. Nach Genesung, Physiotherapie und Rehabilitation hofft der LHV auf eine Rückkehr von Nico Köppner in die Mannschaft im kommenden Jahr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 1?