Leitungs-Verlegung beauftragt


von Tageblatt-Redaktion

Leitungs-Verlegung beauftragt
Foto: Mirko Kolodziej

Koblenz. Im Dorf beginnt jetzt der lange umstrittene Bau von Abwasser-Leitungen - und zwar am Warthaer Weg, in der Hauptstraße sowie am Seeweg. Lohsas Gemeinderat beschloss einstimmig die Vergabe der Bauleistungen an eine Firma aus Niesky.

Die Brutto-Auftragssumme beträgt 634.000 Euro. „Planungsunterlagen und Karten können im Gemeindeamt eingesehen werden“, informiert Sven Koppen, Lohsas Amtsleiter Bau- und Ordnungsamt.

Verlegt werden insgesamt mehr als tausend Meter Leitung. Dazu gehören 39 Hausanschlüsse und die Errichtung von drei öffentlichen Pumpwerken. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.