Lehrer und Heimatforscher feiert 90. Geburtstag


von Tageblatt-Redaktion

Lehrer und Heimatforscher feiert 90. Geburtstag
Foto: Andreas Kirschke

Weißkollm. Seit vielen Jahren engagiert sich Werner Thomas für Kultur- und Geschichtspflege in seinem Heimatort. Am heutigen Montag hat er Geburtstag, wird 90 Jahre alt.

Aufgewachsen ist er im niederschlesischen Waldau (Wykroty). 1945 verschlug es seine Familie zunächst nach Mortka, dann nach Litschen. Thomas wurde Lehrer, unterrichtete erst in Burghammer.

1953 kam er an die Weißkollmer Schule, die er mit einer Unterbrechung von 1954 bis 1991 leitete. Heute ist Werner Thomas im Lohsaer Zejler-Smoler-Verein sowie im Kultur- und Heimatverein Weißkollm aktiv.

Der einstige Pädagoge hat auch die Geschichte des nicht mehr existenten Weißkollmer Schlosses erforscht. An das Gebäude erinnert heute eine Historien-Tafel unweit des Dorfteiches. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 8?