Lautas Landwarenhaus begeht 30. Jubiläum


von Tageblatt-Redaktion

Lautas Landwarenhaus begeht 30. Jubiläum
Foto: Christine Primpke

Lauta. Zwar kein Maskenball, aber doch eine kleine Feier - im Freien: Das KKK-Landwarenhaus in Lauta-Dorf ist dieser Tage drei Jahrzehnte alt. Erstmals geöffnet war am 15. Februar 1991. Die drei Buchstaben stehen für die Namen der damals Beteiligten: Christine Kunert, Carmen Kolba sowie das Ehepaar Kosel.

Die inzwischen alleinige Chefin Christine Kunert hat im vorigen Herbst ihren 70. Geburtstag feiern können. Daher blickt sie schon so langsam auf den Ruhestand – und würde sich freuen, wenn sich jemand für die Nachfolge finden würde. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.