Lausitzer Fischwochen


von Tageblatt-Redaktion

Lausitzer Fischwochen
Foto: Hagen Linke

Neudorf-Klösterlich. Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Fischwirte der Stadtregion Hoyerswerda, zum Beispiel in Neudorf-Klösterlich (Zelder) oder in Wartha (Ringpfeil). Dieser Tage leeren sie nämlich ihre Gewässer - so wie hier am Großen Stockteich bei Wittichenau.

Das Abfischen geht Hand in Hand: Im Wasser halten Männer das Schleppnetz, per Schwenkkran und Hebekescher kommen die Fische dann zunächst auf den Sortiertisch und schließlich in 1.000-Liter-Bottiche oder die Verlademulde.

Die Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien hat die Zeit bis Anfang November wieder zu "Lausitzer Fischwochen" erklärt. "Hier erwarten Sie zahlreiche Angebote und Möglichkeiten zum Entdecken, Genießen und Staunen rund um den Lausitzer Fisch", wird für diverse entsprechende Angebote geworben. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.