Laubuscher Sporthalle bald in Vereins-Regie?


von Tageblatt-Redaktion

Laubuscher Sporthalle bald in Vereins-Regie?
Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Der örtliche Sportverein hat der Stadt Lauta ein Immobilien-Angebot gemacht. Der SV hat vorgeschlagen, die Turnhalle an der bisherigen Grundschule zu übernehmen und in Eigenregie zu bewirtschaften.

Grund: Die Stadt braucht die Halle nicht mehr, wenn die neue Grundschule am Markt öffnet. Diese verfügt über eine eigene Turnhalle. Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) sagt, der Stadtrat sei einhellig für die Abgabe. Ab September solle verhandelt werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 5.