Kutschen-Unfall am Sonntagnachmittag


von Tageblatt-Redaktion

Kutschen-Unfall am Sonntagnachmittag

Keula. Leicht verletzt worden ist ein Mann am Sonntagnachmittag, als am Neudorfer Weg seine Pferde nicht taten, was sie sollten. Wie die Polizei mitteilt, gingen ihm die vor eine Kutsche gespannten Tiere durch.

Sie seien seitlich ausgebrochen, hätten einen Graben über- bzw. durchquert und den Kutscher dabei vom Bock geworfen. Er sei unsanft im Graben gelandet. Der Schaden an der Kutsche wird auf 1.000 Euro geschätzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 1?