Kunstkurse mit Gästen aus Bayern und Hessen

Samstag, 05. Oktober 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Unter anderem an Stencil-Kunst haben Neunt- und Zehntklässler im Lessing-Gymnasium jetzt mit gleichaltrigen Gästen aus Kassel (Hessen) und aus Deggendorf (Niederbayern) gearbeitet. Eine andere Gruppe nahm an einem Kurs im Komponieren teil.

Das Ganze ist das Ergebnis einer Kooperation des Lessing-Gymnasiums mit dem Comenius-Gymnasium Deggendorf und dem Wilhelmsgymnasium Kassel. Die drei Schulen arbeiten im Rahmen eines Kooperationsprojektes von Sachsen, Bayern und Hessen zusammen.

Die drei Länder haben sich bei der Begabungsförderung zusammengetan. Voriges Jahr gab es in Kassel entsprechende Kurse von Schülern der drei Schulen in Chemie, Elektrik und Informatik. Nächstes Jahr steht in Deggendorf die Sport-Förderung oben an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?