Krankenbesuche aktuell nur mit Test erlaubt


von Tageblatt-Redaktion

Krankenbesuche aktuell nur mit Test erlaubt
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Das Seenland-Klinikum macht auf erneut geänderte Bedingungen für Besuche bei Patienten aufmerksam. In einer Mitteilung wird darauf hingewiesen, dass mit einer neuen Corona-Schutz-Verordnung des Landes zum Betreten von Krankenhäusern in jedem Fall ein gültiger Nachweis über einen negativen Test erforderlich ist.

Bestehen bleibt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Weiterhin ist es nach wie vor so, dass jeder Patient einmal täglich von einer Person besucht werden darf. Die Erfassung von Besucher-Daten zwecks eventueller Kontakt-Nachverfolgung entfällt hingegen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 3.