Konzept für besseres Wohnklima in Lauta-Süd


von Tageblatt-Redaktion

Konzept für besseres Wohnklima in Lauta-Süd
Foto: Uwe Schulz

Lauta. Ein Konzept für eine den Anforderungen der Zukunft gerecht werdende Wohnumfeldgestaltung in Lauta-Süd ist jetzt vorgelegt worden. Es geht um Neuanpflanzungen, um Anlagen zur Bewässerung von Bäumen oder um Mulden in Wiesenbereichen.

Sinn des Ganzen: ein besseres Wassermanagement bei erwarteter Zunahme von Trockenperioden und damit ein angenehmeres Wohnklima. Motto: speichern, zurückhalten, nutzbar machen. Auch von unterirdischen Zisternen ist die Rede.

Das Konzept selbst ist mit dem Preisgeld aus einem Wettbewerb bezahlt worden, das Stadt und Wohnungsbaugesellschaft 2017 gewonnen hatten. Die Umsetzung – so das Rathaus - wird nur schrittweise und mit Förderung gehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.