Kommunen zahlen jetzt Verwahrentgelte

Donnerstag, 21. November 2019

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Während die Kommunen der Stadtregion wegen der niedrigen Zinsen weniger Geld für ihre Kredite aufwenden müssen, gibt es in den Finanzverwaltungen inzwischen einen neuen Posten.

Hoyerswerda etwa hat im vergangenen Jahr 42.119,30 € sogenanntes Verwahrentgelt entrichtet. Es fußt auf den Kapitalgebühren der Europäischen Zentralbank für hohe Kontostände.

In Bernsdorf wurden voriges Jahr rund 14.000 Euro fällig, in Lohsa dieses Jahr bisher gut 2.000 Euro. Gleichzeitig heißt es, gegenüber den Einsparungen an Zinsen seien die Verwahrentgelte eher gering. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?