Kleine Trickfilmmacher in Aktion


von Tageblatt-Redaktion

Kleine Trickfilmmacher in Aktion
Foto: KuFa / Dirk Lienig

Hoyerswerda. Zoe, Lias, Kurt und Jonathan (von links nach rechts) haben sich in den ersten Tagen ihrer Sommerferien als Filmemacher betätigt. In der Medienwerkstatt der KulturFabrik stellten sie unter Anleitung von Dirk Lienig einen Trickfilm her.

Dafür wurde im Bürgerzentrum gemalt, ausgeschnitten, fotografiert und am Computer wieder zusammengefügt. Am Ende gab es für den Streifen „Papa ist der Beste“ eine kleine Premierenfeier mit Eltern und Großeltern.

Der Plot: Klara wird von Banditen entführt. Natürlich nimmt die Sache ein gutes Ende. Wer es genau wissen will, kann sich schon einmal den 28. August merken. Dann läuft das Werk der Kinder nämlich beim Kurzfilmfest der KuFa. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 9?