Kinderärztin in den Ruhestand verabschiedet


von Tageblatt-Redaktion

Kinderärztin in den Ruhestand verabschiedet
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Endgültig im Ruhestand ist dieser Tage die wahrscheinlich bekannteste Kinderärztin der Stadt. Klinikums-Geschäftsführer Mirko Papenfuß hat Dr. Petra Jesche aus dem Haus verabschiedet.

Sie hatte schon Anfang vorigen Jahres den Chefarztposten an Dr. Ulrike Wetzel abgegeben. Petra Jesche hat seit 1978 am Hoyerswerdaer Krankenhaus Kinder und Jugendiche behandelt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Birgit Quosdorf schrieb am

Ich hab Frau Dr. Jesche in meiner damaligen Ausbildung zur Krippenerzieherin als Lehrkraft im Fach Pädiatrie kennengelernt. Später war sie im Team der Geburtenklinik, in der meine Zwillinge zur Welt kamen. Eine sehr nette, kompetente und bodenständige Ärztin. Ich wünsche ihr alles Gute, vor allem Gesundheit.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 6?