Kind angefahren


von Tageblatt-Redaktion

Michalken. Die Polizei sucht einen Radfahrer, der am Ostersonnabend in einen Unfall mit einem Kind verwickelt war. Wie mitgeteilt wurde, fuhr der junge Mann den 5-Jährigen am Nachmittag im Bereich Am Anger an. Der Junge sei gestürzt und habe sich leicht verletzt.

Wie es heißt, habe der Radfahrer vor der Kollision geklingelt und danach auch mit den Eltern des Kindes gesprochen. Schließlich sei er jedoch davongefahren, ohne seinen Namen zu hinterlassen.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachtes auf unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Sie ist telefonisch zu erreichen unter 03571-4650. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 4.