Kaufinteressentinnen sind abgesprungen


von Tageblatt-Redaktion

Kaufinteressentinnen sind abgesprungen
Foto: TB-Archiv / Ralf Grunert

Laubusch. Das Gelände des geschlossenen Freibades ist weiterhin zu haben. Zwei Unternehmerinnen, die sich dafür interessiert haben, ziehen sich zurück. Sie hatten ein sogenanntes Family Resort geplant.

Im Lautaer Stadtrat wurden Differenzen zwischen den Frauen und der Stadtverwaltung deutlich. Die Rede war unter anderem davon, dass sich mehrfach neue Hürden herausgestellt hätten.

So fehlt dem Areal ein Abwasser-Anschluss. Zudem wurden unklare Grundstücksgrößen ins Feld geführt. Die kalkulierten Kosten hätten sich damit nicht halten lassen.

Ganz offensichtlich stimmte auch die Chemie zwischen den Beteiligten nicht mehr. Die Interessenbekundung wurde jedenfalls offiziell zurückgezogen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 3.