Katalysatoren-Diebstahl im WK III gescheitert


von Tageblatt-Redaktion

Katalysatoren-Diebstahl im WK III gescheitert

Hoyerswerda. Möglicherweise die Aufmerksamkeit eines Anwohners hat am Dienstagmorgen im WK III einen Diebstahl verhindert. Wie die Polizei mitteilt, sah er, wie sich jemand an einem in der Johann-Gottfried-Herder-Straße geparkten Auto zu schaffen machte und wählte die Nummer der Polizei.

Das ist nach deren Angaben offensichtlich bemerkt worden. In der Folge sei sein dunkler Kleinwagen geflüchtet. Beamte hätten dann festgestellt, dass es den Versuch gab, einen Katalysator herauszuschneiden. Ein danebenstehender Pkw habe dabei Beschädigungen davongetragen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 3?