Kanal geht nach 16 Jahren in Nutzung

Donnerstag, 26. September 2019

Foto: LMBV / Peter Radke

Geierswalde. Der Barbarakanal zwischen dem Partwitzer See und dem Geierswalder See kann in wenigen Tagen touristisch genutzt werden - 16 Jahre nach Fertigstellung. Darüber informiert der staatliche Bergbausanierer LMBV.

Am 1. Oktober soll der Kanal demnach mit einem symbolischen Banddurchschnitt freigegeben werden. Die LMBV und der Zweckverband der sächsischen Seenland-Kommunen laden dazu ein.

Nutzbar ist der Kanal schon nach Veröffentlichung der sogenannten Allgemeinverfügung der Landesdirektion im Amtsblatt der Gemeinde Elsterheide, was bereits am Freitag passieren soll. Einen Tag später kann also gefahren werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?