Kabinettssitzung in Hoyerswerdas Schloss

Dienstag, 11. Juni 2019

Gruppenfoto mit Ministerpräsidenten vorm Schloss. Foto: Uwe Schulz
Gruppenfoto mit Ministerpräsidenten vorm Schloss. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Der Zoo-Parkplatz war gesperrt, in der Altstadt war jede Menge Polizei präsent - im Schloss tagten am Vormittag zum zweiten Mal nach 2007 die Kabinette des Landes Brandenburg und des Freistaats Sachsen unter Leitung der beiden Ministerpräsidenten.

Zuvor hatten Michael Kretschmer (CDU) und Dietmar Woidke (SPD) an einer Gesprächsrunde mit Schülern im Foucault-Gymnasium teilgenommen, sind dann gemeinsam zur Tagung in die Altstadt gelaufen.

Vor dem Schloss bekam Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) weitere Fördermittelbescheide überreicht - für den Umbau des ehemaligen Zuse-Gymnasiums zur Oberschule und für den Abriss von vier Wohngebäuden sowie von zwei Turnhallen - Alles in Allem rund 2,2 Millionen Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?