Kühnichter veröffentlicht seinen zweiten Roman


von Tageblatt-Redaktion

Kühnichter veröffentlicht seinen zweiten Roman
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Sein zweites Buch hat jetzt der Kühnichter Erhard Spank vorgelegt. „Der trockene Wassermann“ ist unter anderem bei Thalia im Lausitz-Center sowie im Buch- und Musikhaus Sygusch in der Friedrichsstraße zu haben.

Der Episodenroman (474 Seiten) schließt zeitlich an Spanks 2019 veröffentlichtes Debüt „Die schwarze Mittagsfrau“ an. Es geht wieder um Geschichten, die während der Zeit der DDR in einem Dorf in der Region Bautzen spielen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 1.