Temperatur-Rekord für Hoyerswerda pulverisiert

Donnerstag, 27. Juni 2019

Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Rekordhitze ist am gestrigen Mittwoch in Hoyerswerda gemessen worden. Laut Deutschem Wetterdienst gab es mit 37,8 Grad Celsius die wärmste Juni-Temperatur seit Beginn der Aufzeichnungen.

Bisher hielt den Rekord ein Juni-Tag vor fünf Jahren mit 35,3 Grad Celsius. Noch wärmer war gestern an der polnischen Grenze. In Bad Muskau gab es 37,9 Grad Celsius. (red)

Nachtrag: Daten des Deutschen Wetterdienstes, die erst nach dem Verfassen der Meldung erhoben wurden, zeigen eine Höchsttemperatur von sogar 38,1 Grad Celsius. Und: Vergleichs-Analysen sagen, das sei sogar absolut der höchste Wert, der seit Einweihung der Wetterstation im WK X im Jahr 2010 gemessen worden ist.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.