Junge Handballer üben sich im Drachenboot-Fahren


von Tageblatt-Redaktion

Junge Handballer üben sich im Drachenboot-Fahren
Foto: LHV / HVS

Weißkollm. Normalerweise nehmen – die Aufschrift deutet es an – in diesem Drachenboot Mitglieder des Wassersportvereins „Am Blauen Wunder“ Platz. Jetzt hatte es Trainer Carsten Baumeister (rechts) auf dem Dreiweiberner See aber mit jungen Handballern zu tun.

Die Jungs der sächsischen Landesauswahl des Jahrgangs 2006 absolvierten ein Trainingslager in Hoyerswerda – und die Trainer Conni Böhme, Jens Pardun und Alexander Canbek nahmen eine Übungsstunde im Umgang mit dem Paddel ins Programm.

Ansonsten gab es täglich drei Trainingseinheiten – immer jeweils zu bestimmten Schwerpunkten. Unter den besten sächsischen Nachwuchshandballern sind auch fünf LHV-Talente: Niklas und Jonas Kretschmar, Elias Huth, Ramize Athwal und Luca Gäbler. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 5?