Junge Badminton-Spieler beim Kohlencup

Mittwoch, 11. September 2019

Foto: Verein

Hoyerswerda. Eine Woche nach dem „Kohlencup“ für Erwachsene haben sich an gleicher Stelle die Kinder getroffen. 65 Teilnehmer aus acht Vereinen konnte der gastgebende Badmintonverein Hoyerswerda 1960 mit dem Maskottchen, dem Rekord-Kohle-Teufelchen, in der Sporthalle des Johanneums begrüßen.

Die Organisatoren hatten ein Mammutprogramm zu bewältigen, galt es doch 150 Spiele zu absolvieren. Ein großer Dank geht an Vereinsmitglieder, Eltern und andere und Unterstützer, die geholfen haben. Kinder, die Interesse am Badmintonsport haben, sind zum Training in der Halle jeden Mittwoch und Freitag ab 16 Uhr gern gesehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?