Jährlich 7.500 Kunden in der VBH-Energiewelt


von Tageblatt-Redaktion

Jährlich 7.500 Kunden in der VBH-Energiewelt
Foto: Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda

Hoyerswerda. Mit Beginn des vergangenen Jahres hat Wolf-Thomas Hendrich (rechts) die Geschäftsführung bei den Versorgungsbetrieben übernommen. Schon im Oktober konnte er den fünften Geburtstag des Servicebüros in der Lausitzhalle mitfeiern. Es gab – wie hier zu sehen – unter anderem Torte.

Pro Jahr zählt man in der „Energiewelt“ rund 7.500 Kunden-Kontakte, teilte jetzt die VBH-Mutterfirma SWH mit. Im Gas- und Stromnetz des Versorgers tummeln sich den Angaben zufolge 271 Wettbewerber. Es sei aber gelungen, neue Kunden zu gewinnen. 2019 stieg der Absatz bei Strom und Gas auf diese Weise an.

Ein Minus gab es dagegen bei der Fernwärme. Die Städtischen Wirtschaftsbetriebe verweisen zur Begründung auf die warmen Winter. Aber auch beim Trinkwasserverbrauch und bei der Abwasser-Entsorgung sanken die Mengen. Dennoch: Mit 6,7 Millionen Euro Gewinn lag das Ergebnis für 2019 auf Vorjahresniveau. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 2?