Interessenverbände wollen baldigen Sport-Betrieb


von Tageblatt-Redaktion

Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. Es sei durchaus möglich, in kleinen Gruppen kontaktarm Sport zu treiben. So sagen das die Kreissportbünde Bautzen und Görlitz. Wie sie informieren, haben sie einen Konzept-Vorschlag zur Wiederaufnahme des Vereinssports erarbeitet.

Die Ideen liegen der Mitteilung zufolge nun dem Landessportbund vor. Man wolle für eine baldige Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes werben. Besonders wichtig, heißt es, seien Kinder- und Jugendsport. Hier ist der ersonnene Stufenplan:

Repro: TB (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.