Ins Jubiläums- und Festjahr gestartet


von Tageblatt-Redaktion

Ins Jubiläums- und Festjahr gestartet
Foto: Heimatclub Lauta Dorf

Lauta. Mit einem sogenannten Heimatabend haben in Lauta Dorf die Feierlichkeiten anlässlich 650 Jahre Lauta begonnen. Der Historiker Volker Punzel, der aus Lauta stammt und in Cottbus lebt, nahm rund 40 Gäste mit auf eine Reise durch die Geschichte der einstigen Gemeinde.

1374 war der Ort – nach heutigen Kenntnissen erstmals – in Unterlagen des Klosters St. Marienstern erwähnt worden. Der Historiker hat verschiedene Archive bemüht, um möglichst viel über das Dorf herauszubekommen.

Erst mit dem Bau des Lautawerks in den 1910er-Jahren ist das heutige Lauta entstanden – mit der Gartenstadt Nord und dem Stadtteil Süd.

In Lauta Dorf steht am 8. Juni 2024 das große Dorffest anlässlich 650 Jahre Lauta an. Das offizielle Stadtfest zum Jubiläum findet Pfingsten statt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 1.