In Israel auf EM-Platz fünf geturnt

Dienstag, 29. Oktober 2019

Foto: DSAB / Felix Kuntoro

Hoyerswerda. Zufrieden sind die beiden Sportakrobatinnen Lena Badnarz (links) und Selima Wardin sowie ihr Trainer Sergej Jeriomkin vom SC Hoyerswereda. Die beiden Mädchen beendeten die Europameisterschaft der Junioren auf Platz fünf.

Im israelischen Holon hatten die besten zwanzig Akrobatik-Paare Europas ihre Kräfte gemessen. Lena und Selima konnten einen Großteil von ihnen hinter sich lassen. "Dazu gratulieren wir ganz herzlich", heißt es in einer Mitteilung des Sportclubs. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?