Am Geierswalder See wird rangeklotzt


von Tageblatt-Redaktion

Am Geierswalder See wird rangeklotzt
Foto: Uwe Schulz

Geierswalde. Kräftig gebaut wird am Geierswalder See. Nicht nur wird durch den Kreis Bautzen die Straße nach Tätzschwitz erneuert, die LMBV hat einen Strandabschnitt neu befestigen lassen und die Gemeinde Elsterheide lässt mit einem Schlag alle aus ihrer Sicht verbliebenen Infrastruktur-Missstände beseitigen.

So ist die Böschung am Leuchtturm-Komplex neugestaltet worden (im Bild), sodass nun der Parkplatz an dieser Stelle folgen kann. Zudem soll ein Sanitärgebäude gebaut werden. Errichtet wird auch ein stationärer Kran, mit dem künftig leichter Boote ins Wasser gesetzt werden können. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.