In Dresden gesungen


von Tageblatt-Redaktion

In Dresden gesungen
Foto: Schule

Hoyerswerda. Unter den 140 jungen Sängern eines Chores, der jetzt in Dresden im Alten Schlachthof aufgetreten ist, war auch der 40-köpfige Jugendchor des Hoyerswerdaer Lessing-Gymnasiums.

Wie Chorleiterin Ilona Seliger wissen lässt, gab es vor dem Konzert mit 13 Titeln aus Musicals ein dreitägiges Probenlager in der Sächsischen Musikakademie Colditz.

"Die Kraft und Energie, die der Chor von der Bühne in den Saal brachte, waren unwahrscheinlich. Wie das Publikum war auch ich davon begeistert", so Ilona Seliger. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.