Bröthener stellen ihre Pyramide vors Bürgerhaus

Mittwoch, 20. November 2019

Foto: Silke Richter

Bröthen. Im Dorf ist die Adventszeit wohl im Großen und Ganzen vorbereitet. Vor dem Bürgerhaus ist wieder die große Pyramide aufgebaut worden. Sie misst in der Höhe stolze 4,60 Meter.

Das Unikat mit drei Stockwerken stammt von Joseph Nitsche, Paul Karge sowie Klaus Wierick und zierte vor neun Jahren erstmals den Ort. Gebaut haben die Drei die Pyramide aus Lärchenholz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?