40 Jahre Kommunal-Politik gehen zu Ende

Samstag, 25. Mai 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Knappenrode. Noch ist Otto-Heinz Lehmann der Ortsvorsteher von Knappenrode. Das Ehrenamt übt er nunmehr seit zehn Jahren aus. Zur Kommunalwahl morgen tritt Lehmann aber nicht noch einmal an. Am gestrigen Freitag ist er 66 Jahre alt geworden. Mit seinem Rückzug endet ein insgesamt 40-jähriges kommunalpolitisches Engagement im Ort. 

Am 20. Mai 1979 wurde der Bergbauingenieur erstmals in die Gemeindevertretung des damals noch selbstständigen Knappenrode gewählt - als Kandidat für den Freien Deutschen Gewerkschaftsbund. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.