16-Zentimeter-Pflaster für längere Haltbarkeit


von Tageblatt-Redaktion

16-Zentimeter-Pflaster für längere Haltbarkeit
Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Mehr als 8.000 Betonplatten werden derzeit auf dem Lausitzer Platz verlegt. Dessen Sanierung ist damit in der Abschluss-Phase.

Damit die schweren Fahrzeuge beim Wochenmarkt das Pflaster nicht beschädigen können, werden 16 cm dicke Steine verbaut.

Sie wiegen je nach Größe zwischen 80 und 130 Kilo, weshalb für den Einbau ein Vakuumsauggerät benutzt wird. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.