Nicht nur die "Hoyschrecke" fällt aus


von Tageblatt-Redaktion

Nicht nur die "Hoyschrecke" fällt aus
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. Der aktuell hohen Zahl an täglichen Sars-CoV-2-Neuinfektionen fällt kommende Woche auch das 25. Liederfest im Bürgerzentrum zum Opfer. Die Wettbewerbe um die Hoyschrecken sind von den Veranstaltern abgesagt worden.

Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht und Tests für alle seien bei einer Veranstaltung, bei der Begegnungen im Mittelpunkt stehen, nur schwer umzusetzen, hieß es am Freitagnachmittag, noch bevor Sachsens Regierung eine neue Notfallverordnung beschlossen hat.

Die KulturFabrik wollte gern dennoch Gastgeberin für das geplante Konzert mit Manfred Maurenbrecher am Sonnabend, dem 27. November sein. Da allerdings nun Kultureinrichtungen bis 12.12. zu schließen sind, ist auch dies nicht möglich. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.