Hoyerswerdas Zoo feiert seinen 60. Geburtstag


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerdas Zoo feiert seinen 60. Geburtstag
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Das Orchester Lausitzer Braunkohle - in diesem Jahr 60 - eröffnete am Vormittag das Tiergartenfest im Zoo - in diesem Jahr ebenfalls 60. Dirigent Matthew Lynch war verhindert, sodass als Ersatz Michael Gonsior (links) einsprang. Als Stargast eingaladen war zum Fest zudem Sänger Frank Schöbel ("Gold in Deinen Augen").

Der Verein der Zoofreunde hatte gleich zwei Geschenke. Vom Bildhauersympoisium hat er Olaf Klepzigs Löwenschwänzigen Mammut-Elefanten gekauft. Die Holzskulptur steht nun vor dem Zoorestaurant. Zudem gab es einen symbolischen 60.000-Euro-Scheck - Geld für die neue Leopardenanlage und die Sanierung der Pinguin-Anlage. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 7.