Hoyerswerdas Jugendstadtrat wird neu gewählt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerdas Jugendstadtrat wird neu gewählt
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Johann Koch, Cora Sengbusch und Pascal Stallerscheck (von links nach rechts) haben sich zwei Jahre im Jugendstadtrat engagiert. Dem Hoyerswerdaer Tageblatt haben sie jetzt über ihre Erfahrungen berichtet.

Der Beitrag steht in der aktuellen Wochenend-Ausgabe im Lokalbuch der Sächsichen Zeitung auf Seite 17. Grund: Die Amtsperiode der insgesamt 13 jungen Leute ist nun abgelaufen. Am Montag wird in den Schulen neu gewählt.

Wahlberechtigt ist man ab Klasse sieben. Die Zusammensetzung des künftigen Jugendstadtrates steht rasch fest. Ab 16.30 Uhr werden die Ergebnisse öffentlich ausgezählt – und zwar im Sitzungssaal des Neuen Rathauses. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 4?