John Häuser ist Deutscher Meister mit dem Blankbogen

Samstag, 21. März 2020

John Häuser ist Deutscher Meister mit dem Blankbogen
John Häuser (hier beim 24. Hoyerswerdaer Jugendpokal am 8. März in der heimischen VBH-Arena) ist Deutscher Meister der U 14 im Blankbogen. Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Schon vor ein paar Tagen fanden die deutschen Meisterschaften für Schützen mit dem Blankbogen (Bogen ohne Bogenvisiere und Stabilisatoren) im schwäbischen Memmingen statt, wofür sich auch John Häuser (12) vom Sportclub qualifizieren konnte. Über die Distanz von 18 Metern lieferte sich John im ersten Durchgang ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit zwei Schützen aus Geldern-Walbeck (Nordrhein-Westfalen) und Wernigerode (Sachsen-Anhalt), wobei ihm ganze drei Ringe zum ersten Platz fehlten.

Im zweiten Durchgang konnte sich John jedoch auf seine Nervenstärke verlassen, steigerte sich und holte für Hoyerswerda den Titel des Deutschen Meisters  in der Klasse U 14 männlich. Mit insgesamt 467 Ringen schoss John persönliche Bestleistung. Auf Rang 2 kam Lucas Bauer (Sport- und Freizeitbogenschützen -SFB- Geldern-Walbeck e. V. / 460 Ringe); Dritter wurde Maurice Pieper (SSG -Sebastiansschützengesellschaft- Wernigerode / 456 Ringe). -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 5.