Hoyerswerdas Bauhof als Brückenbauer


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerdas Bauhof als Brückenbauer
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Erneuerung am Gondelteich: Dort werden derzeit vom städtischen Bauhof die maroden Eichenbohlen der vier Brücken über die Zu- und Abläufe durch neue Planken aus Recycling-Kunststoff ersetzt. Das Material ist nicht nur um die Hälfte günstiger zu haben, sondern es soll auch langlebiger sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 8?