Hoyerswerda besteht bundesweiten Senioren-Test


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda besteht bundesweiten Senioren-Test
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Relativ gut leben lässt es sich hier für Senioren. So jedenfalls legt das eine Rangliste der seniorenfreundlichsten deutschen Mittelstädte nahe. Die Zeitschrift „Kommunal“ hat unter Mitwirkung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes 585 Städte mittlerer Größe auf den Prüfstand gestellt.

Hoyerswerda kommt dabei auf Platz 38 – allerdings noch hinter Bautzen und Zittau. Verglichen wurden unter anderem die Lebenshaltungskosten, das Wohnumfeld sowie die soziale Infrastruktur (hier eine Tanzgruppe des Nachbarschaftshilfevereins im Jahr 2012)

Ein Auszug aus der Rangliste

1.    Bad Kissingen (Bayern)

2.    Günzburg (Bayern)

3.    Bad Neuenahr-Ahrweiler (Rheinland-Pfalz)

...

12. Radebeul (Sachsen)

15. Bautzen (Sachsen)

18. Pirna (Sachsen)

20. Riesa (Sachsen)

21. Reichenbach (Vogtland)

23. Weimar (Thüringen)

26. Glauchau (Sachsen)

36. Zittau (Lausitz)

38. Hoyerswerda (Lausitz)

39. Coswig (Sachsen)

63. Freiberg (Sachsen)

124. Spremberg (Lausitz)

157. Senftenberg (Lausitz)

186. Görlitz

...

583. Unterhaching (Bayern)

584. Ottobrunn (Bayern)

585. Unterschleißheim (Bayern) -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 1.