Hohe Brandgefahr

Mittwoch, 24. April 2019

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Aktuell sehr groß ist die Brandgefahr in den Wäldern der Stadtregion. Es gilt die vierte der fünf Waldbrandgefahrenstufen: "hohe Gefahr".

"In der Regionalleistelle sind für den Bereich Bautzen die Waldbrandüberwachungsplätze schon seit dem 7. März besetzt", sagt Dieter Kowark, Chef der Hoyerswerdaer Feuerwehr.

Es gab auch schon die ersten kleineren Brände, unter anderem am Rande von Hoyerswerda sowie bei Torno.

Sachsens Landesforstpräsident Utz Hempfling: "Der Umgang mit offenem Feuer im Wald ist grundsätzlich ganzjährig verboten." -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.