Freundlicher Hinweis


von Tageblatt-Redaktion

Freundlicher Hinweis
Foto: Susann Möller

Wittichenau. Mit einem lächelnden Gesicht werden derzeit in Hoske jene Autofahrer gegrüßt, die sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Km/h halten. Angeschafft hat die Wittichenauer Stadtverwaltung die elektronische Anzeige schon vor einiger Zeit.

Eingesetzt wird die Anlage momentan insbesondere in den Bereichen, welche vom Umleitungsverkehr infolge mehrerer Straßenbaustellen betroffen sind. Unter anderem war sie zuvor in Maukendorf positioniert.

Mit der Technik lassen sich auch Verkehrszählungen durchführen. Auch andere Kommunen haben solche Geräte in Nutzung, etwa die Gemeinde Spreetal vor der Seenland-Grundschule in Burgneudorf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 9.