Hier soll das Domizil für Wassersportvereine hin


von Tageblatt-Redaktion

Hier soll das Domizil für Wassersportvereine hin
Foto: Mirko Kolodziej

Groß Särchen. Man kann sich ja kaum noch vorstellen, dass das hier einst das Gelände eines Campingparks war – Eingeweihten bekannt als Z 1. Momentan wird die Fläche als Lager für die laufende bergtechnische Sanierung der Knappensee-Ufer genutzt.

Aus der Verwaltung der Gemeinde Lohsa heißt es, im September würden hier Baugrund-Untersuchungen und Gelände-Regulierungen beginnen. Denn geplant ist an Ort und Stelle die Errichtung des künftigen Vereinszentrums.

Der in der Gemeinde verantwortliche Mitarbeiter Jens Kieschnick sagt, im März des kommenden Jahres werde die eigentliche Erschließung starten – z.B. die Verlegung von Trinkwasser- und Abwasser-Leitungen oder der Straßenbau. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 2?