Hier schweben 31 Meter Leimholz ein


von Tageblatt-Redaktion

Hier schweben 31 Meter Leimholz ein
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Per Schwerlasttransport wurden dieser Tage sieben Leimholz-Binder von Hermsdorf in Thüringen zur künftigen Sporthalle an der Oberschule im WK I gebracht. Jedes Bauteil ist immerhin 31,3 Meter lang, 24 Zentimeter breit und an der stärksten Stelle in der Mitte 2,20 Meter hoch.

Nach der Anlieferung begann mit Hilfe eines Krans und mehrerer Hebebühnen die Montage – angesichts von Windböen und einem Spiel von gerademal einem Zentimeter links und rechts in den Aufnahmegabeln teilweise ein Geduldsspiel.

Der weitere Dachaufbau wird aus Trapezblechen, Dämmung und einem Bitumendach bestehen. Fertig sein und in Nutzung gegen soll die Dreifeldhalle an der Stauffenbergstraße in ungefähr einem Jahr – mit Schul- und Vereinssport. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.