"Herz-OP" bei Glaabs


von Tageblatt-Redaktion

"Herz-OP" bei Glaabs
Foto: Gernot Menzel

Wittichenau. Großbaustelle ist derzeit die Stadtbrauerei Eduard Glaab GmbH: Drei große Kessel und jede Menge Edelstahlrohe wurden hier auf dem Hof des Unternehmens abgeladen.

Die Braumaschinenfabrik Kaspar Schulz aus Bamberg brachte neue Technik für das Sudhaus. Es ist das „Herz der Brauerei“, denn hier entsteht aus Wasser, Hopfen und Malz das Bier.

Die Erneuerung der Rohstoffannahme vor zwei Jahren eingerechnet investiert die Brauerei rund 1,2 Millionen Euro. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.