Heftige Auseinandersetzung in Schleife


von Tageblatt-Redaktion

Schleife. Zwei Macheten und eine "Waffe zur Tierabwehr“ waren Bestandteil einer Auseinandersetzung in Schleife. Die Polizei berichtet, ihrer Kenntnis nach sei ein Beziehungsstreit eskaliert.

Ermittelt wird nun gegen mehrere Leute. Eine Person ist den Angaben zufolge durch Schüsse aus der „Tierabwehrwaffe“ verletzt worden – offenbar ist Pfefferspray gemeint. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.