(Halb-)Finale!


von Tageblatt-Redaktion

Kevin Kratschmer (in Grün / am Ball gegen Bautzens Felix Meißner (in Schwarz) traf zum 2:0 für den Hoyerswerdaer FC. Foto: Werner Müller
Kevin Kratschmer (in Grün / am Ball gegen Bautzens Felix Meißner (in Schwarz) traf zum 2:0 für den Hoyerswerdaer FC. Foto: Werner Müller

Das Halbfinale des Westlausitzer Fußballpokals erreicht hat der Hoyerswerdaer FC.

Der HFC schlug am Sonnabend mit einer couragierten Leistung auf eigenem Platz den laut Tabellenstand favorisierten Kreisoberliga-Mitkonkurrenten SV Post Germania Bautzen mit 2:0 (1:0). Die Tore schossen Erik Lanzky (38.) und Kevin Kratschmer (85.).

Wer der Gegner der Hoyerswerdaer im Halbfinale ist beziehungsweise auch nur sein könnte, steht noch nicht fest, da die anderen drei Viertelfinalbegegnungen auf Grund unbespielbarer Platze hatten abgesagt werden müssen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 1?