Hakenkreuze gesprüht


von Tageblatt-Redaktion

Mehrere Hakenkreuze sind zwischen Samstagmittag und Dienstagabend in Dörgenhausen neben der Kapelle an der Straße „Am Elstergrund“ an Bäume gesprüht worden. Sie wurden nach Angaben der Polizei mittlerweile übersprüht. Ihr Dezernat Staatsschutz ermittelt. § 86 des Strafgesetzbuches sieht für das Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen bis zu drei Jahre Gefängnis vor. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 7.