Hörspiel-Aktion an Original-Schauplätzen


von Tageblatt-Redaktion

Hörspiel-Aktion an Original-Schauplätzen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Parallel zu einer Neuauflage im Suhrkamp-Verlag kommt Grit Lemkes Buch „Kinder von Hoy“ dieser Tage am Schauplatz in Hoyerswerda akustisch zur Geltung. Die KulturFabrik bietet eine Hörspielreihe an.

Über den Sommer wird an authentischen Orten aus dem Roman jeweils ein Teil der Lesefassung aus den Studios des Mitteldeutschen Rundfunks zu hören sein.  Start ist am Mittwochabend um 18 Uhr im Planetarium.

Die weiteren Termine an den folgenden Mittwoch-Abenden:

-5. Juli: Zentralpark, Stadtzentrum

-12. Juli: Busbahnhof Lisztstraße, WK VIII

-19. Juli: Jugendclubhaus Ossi

-26. Juli: Hufelandstraße, WK V

-2. August: Lausitzer Platz

-9. August: Heimstraße, WK V

-16. August: Neumarkt

-23. August: Ziolkowskistraße, WK VI

-30. August: Familienpark, Stadtzentrum   -red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 3.