Gut vorgelesen


von Tageblatt-Redaktion

Mia Maria Wolf. Foto: Silke Richter
Mia Maria Wolf. Foto: Silke Richter

Jedes Jahr im Monat Januar beginnen im Buch- und Musikhaus Sygusch traditionell die Vorlesewettbewerbe des Deutschen Buchhandels für Grundschüler, Gymnasiasten sowie Ober- und Förderschüler. Die besten Vorleser aus ihren jeweiligen Schulen in der Klassenstufe Vier eröffneten in der vergangenen Woche den 57. Lesewettstreit.

Der erste Platz ging dabei an einen Grundschüler aus Königswartha. Mia Maria Wolf aus der Grundschule „Am Park“ belegte den zweiten Platz. Sie las unter anderem eine Stelle aus ihrem Lieblingsbuch „Lotta Leben“ Teil 1 vor: "Beim Lesen lacht man sich wirklich fast kaputt, so lustig ist das Buch geschrieben. Ich habe schon alle sieben Teile von der Buchreihe gelesen." (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 1?