Gundermann-Pena


von Tageblatt-Redaktion

Jörg Endesfelder aus Berlin sang vor allem frühe, heute schon ein wenig vergessenen Stücke von Gundermann. Foto: Silke Richter
Jörg Endesfelder aus Berlin sang vor allem frühe, heute schon ein wenig vergessenen Stücke von Gundermann. Foto: Silke Richter

Alljährlich um den Todestag des Hoyerswerdaer Rockpoeten Gerhard "Gundi" Gundermann herum trifft sich der "Gundermanns Seilschaft" e.V. in Hoyerswerda, um an den Künstler zu erinnern. Das war auch jetzt wieder so. Man kam im Bürgerzentrum zusammen. Höhepunkt ist stets eine Pena, eine Offene Bühne. Gerhard Gundermann starb am 21. Juni 1998 in Spreetal. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 9?